Quicklinks Vereine (Funktionen, Adressen, Mannschaften, Halle, Spielbetrieb und mehr)
TSC Hagen 1860   BSC Hagen   SV Fortuna Hagen   TSV Vorhalle   TV Hohenlimburg   SC Concordia   SV 70 Hagen-Haspe   RSC Hagen 65   SV Cosmos Hagen 87   Basketball Boele-Kabel   Beige-Blau Grosser Sport   VFK Hagen SKZ BG DEK/Fichte Hagen
Ergebnisse Seniorenligen:
Ergebnisse Jugendligen:
Veröffentlicht von wMohr 8.Mai 2015 0 Kommentar
2015 Guth_Dirk

Dirk Guth

Einmal mehr verliefen der Jugend- und Kreistag des Basketballkreises sehr harmonisch sowie unter großer Beteiligung der Hagener Vereine. Erfreulich war, dass beim Jugendtag alle Vereine mit Jugendspielbetrieb anwesend waren, beim Kreistag fehlten lediglich drei Vereine. Alle Entscheidungen auf dem Kreistag erfolgten wieder einmal einstimmig. So standen auf dem Kreistag zunächst Ehrungen der Meister der Kreisligen mit Nikola Tesla (1. KL) sowie SV Haspe 70 4 (2. KL) an und anschließend wurden verdiente Sportkameraden durch die beiden WBV-Vizepräsidenten Uwe Plonka und Wolfgang Mohr ausgezeichnet: Thomas Odenwald (TSV Hagen 1860) wurde die silberne WBV-Ehrennadel, Björn Weihrauch (TSV Hagen 1860) die bronzene WBV-Ehrennadel sowie Guido Spelsberg (BG Hagen) der WBV-Ehrenbrief verliehen. Weiterer Höhepunkt waren die Wahlen: neu in den Kreisvorstand wurde Dirk Guth vom SC Concordia Hagen als 2. Vorsitzender gewählt, da Sabine Kaminski sich nicht mehr zur Wahl stellte. Die weiteren zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Martin Grof (SG VFK-Boele-Kabel) wurde für Guth in den Rechtsausschuss gewählt, während Sabine Kaminski (TSV Hagen 1860) künftig als Kassenprüferin tätig sein wird.

Verabschiedung und Ehrungen beim Kreistag

Verabschiedung und Ehrungen beim Kreistag

Uwe Plonka (SV Haspe 70), amtierender WBV-Vizepräsident für das Finanzwesen, kandidiert zur Freude aller Delegierten für das Amt des WBV-Präsidenten beim Verbandstag am 21. Juni in Duisburg. Ebenso wird Wolfgang Mohr (TV Hohenlimburg) weiterhin für sein Amt als Vizepräsident für den Breiten- und Schulsport kandidieren. Plonka informierte über aktuelle Themen des Verbandes. So dauerte die informative Veranstaltung diesmal fast eineinhalb Stunden und alle Delegierten zeigten nicht nur Ausdauer, sondern trugen mit guter Beteiligung zum harmonischen Verlauf bei. Schade finden die Hagener Basketballer, dass sich der RSC Hagen nach 40 Jahren mangels Masse wohl zum Jahresende aus dem Basketballgeschäft verabschiedet.